Das Nationale Bildungsforum

Jedes Jahr im Herbst treffen sich rund 60 Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis, Verwaltung und Politik, Stiftungen und Gesellschaft, um 24 Stunden lang über ein aktuelles Bildungsthema zu sprechen, zu lernen und sich zu vernetzen.

In Diskussionen und Streitgesprächen verbinden sich unterschiedliche Positionen und Perspektiven zu neuen Impulsen und gemeinsamen Ideen für das deutsche Bildungssystem.

Das Nationale Bildungsforum findet alljährlich in Wittenberg statt. Die Lutherstadt ist als Geburtsstadt der Reformation ein symbolträchtiger Ausgangspunkt für neue und nachhaltige Entwicklungen, die nicht immer ohne Umwege auskommen.

Stephan Dorgerloh hat das Nationale Bildungsforum 2018 gegründet und verantwortet die inhaltliche Konzeption seitdem gemeinsam mit einem interdisziplinären Team.

Die Themen der bisherigen Bildungsforen:

2018: BILDUNG/INNOVATION/TRANSFER – wie wir in der Schule der Zukunft lernen, sie leiten und finanzieren werden
2019: Bildungsziel Demokratie- Realistischer Auftrag oder frommer Wunsch
2020: 21st Century Skills: Eine neue Leitidee für die (deutsche) Schule!?

KONTAKT