Valerie von der Malsburg

Valerie von der Malsburg hat im Laufe der Jahre vor allem Projekte im Bereich der Kultur und bildenden Kunst betreut.

Valerie von der Malsburg, Social Investor Partners

Valerie von der Malsburg hat im Laufe der Jahre vor allem Projekte im Bereich der Kultur und bildenden Kunst betreut. Ebenso war sie lange in der Altenbetreuung, im Jugendcoaching und bei Amnesty International aktiv und arbeitete als Redaktionsassistentin bei einem Nachrichtensender.

Valerie kann Ihnen dabei helfen, das bestmögliche mit Ihrem philanthropischen Engagement zu erzielen, indem sie uns beim Management der Projekte sowie bei Recherche und Analyse unterstützt, die ein besseres Verständnis der drängenden Probleme unserer Zeit ermöglichen sollen. Mit ihrem Hintergrund in Rechtswissenschaft und Projektmanagement kann Valerie Ihnen helfen, „models of change“ zu identifizieren, die positive soziale und ökologische Wirkung erzielen und die Ihrem philanthropischen Interesse entsprechen.

Stationen ihrer Laufbahn waren unter anderem das Art Institute of Chicago, das Museum Ludwig in Köln, die Sammlung Deutsche Bank sowie zuletzt die Art Basel, wo sie im Team der Unlimited arbeitete. Zudem hat sie in Berlin und Köln unabhängige Ausstellungs- und Veranstaltungsreihen betreut und war die kuratorische Assistentin von Ausstellungen zu Tomás Saraceno, Alexander Calder, Jordan Wolfson und Otto Dix an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf.

Valerie hat Kunstgeschichte und -theorie, Literatur, Politik und Recht in Augsburg, Köln, Chicago und Berlin studiert. In ihren Forschungsarbeiten hat sie sich vor allem mit der Beziehung von Kunst und Gesellschaft, Philosophie und Politik beschäftigt.