Dr. Annette Klein

Als Projektmanagerin arbeite und denke ich zusammen mit Akteur*innen vielfältiger Hintergründe – für eine starke Kulturelle Bildung bundesweit.

Dr. Annette Klein, Projektmanagerin bei Wider Sense TraFo gGmbH

Dr. Annette Klein ist seit März 2020 für die Wider Sense GmbH und die WIDER SENSE TraFo gGmbH als Projektmanagerin tätig. Insbesondere im Rahmen des Projekts „Kreativpotentiale im Dialog“ begleitet, berät und vernetzt sie Akteur*innen und Projekte Kultureller Bildung bundesweit. Ihr Fokus liegt dabei vor allem auf einer erfolgreichen Verstetigung bewährter Projektstrukturen und -inhalte sowie auf Fragen strategischer Kooperation und Kommunikation im Feld Kulturelle Bildung – auch im Sinne einer bundesweiten Themenanwaltschaft.

Sinnvoll einbringen kann Annette Klein hierbei die Kenntnisse öffentlicher Verwaltung, die sie als Ministerialreferentin (zuständig auch für den Bereich Kulturelle Bildung) im Land Brandenburg sammelte. Wertvolle Kenntnisse künstlerischer Arbeitsprozesse, von Vermittlungsarbeit sowie von Struktur- und Organisationsentwicklung bringt sie zudem aus zehnjähriger Tätigkeit als Lektorin und Projektmanagerin im Literaturbetrieb mit.

Studiert hat Annette Klein Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Theaterwissenschaft und Angewandte Literaturwissenschaft an der FU Berlin, mit Abstechern nach Paris und Neu-Delhi. Fragen zum Verhältnis von Künsten, Gemeinschaft und Staat beschäftigten sie dabei u. a. im Rahmen ihrer Promotion über die Literaturkritik zum belletristischen Werk von Christa Wolf.

Warum ich für Wider Sense arbeite

Überzeugung vom Wert Kultureller Bildung und Schulentwicklung sowie Freude am Austausch mit den vielfältigen Akteur*innen in diesem Bereich.

Was man sonst noch über Dr. wissen sollte

Ich bin ein gebürtiges Nordlicht und noch immer in Nähe großer Wasserflächen besonders froh.