Heide Barrenechea

Kulturorte sichtbar machen und zivilgesellschaftliches Engagement im ländlichen Raum. Dies zu begleiten und umzusetzen ist mein Wunsch.

Heide Barrenechea unterstützt Wider Sense TraFo als operative Projektleitung des Projekts „Kirchturmdenken"

Als operative Projektleitung im Projekt „Kirchturmdenken. Sakralbauten in ländlichen Räumen: Ankerpunkte lokaler Entwicklung und Knotenpunkte überregionaler Vernetzung“ ist Heide Barrenechea für die Evaluierung und Dokumentation des Programms verantwortlich. Als Kunsthistorikerin mit Erfahrungen in musealen Kontexten und im Bereich der Kulturellen Bildung ist es ihr besonders wichtig, Kulturorte zugänglich und Programme nachhaltig und umsetzbar zu gestalten. Denn so lässt sich gesellschaftliches Engagement fördern und Wissensstrukturen wirkungsvoll implementieren.

Neben ihrer Tätigkeit für Wider Sense TraFo verantwortet Heide das Volkswagen Art4All Programm für den Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin. Zuvor war sie bei lab.Bode – Initiative zur Stärkung der Vermittlungsarbeit in Museen für die kaufmännische Programmsteuerung zuständig, verantwortete als freie Kunstwissenschaftlerin Publikationsprojekte, war administrativ und redaktionell für die Bildung & Vermittlung der Staatlichen Museen zu Berlin tätig und lehrte an verschiedenen Universitäten (Universität der Künste Berlin und Kunstakademie Düsseldorf).

Heide Barrenechea studierte Kunstgeschichte, Soziologie und Psychologie in Heidelberg und Berlin. Nach ihrem Magisterabschluss an der Freien Universität war sie Mitglied des Graduiertenkollegs Das Wissen der Künste (UdK), in dessen Rahmen die Arbeit an einer Dissertation über die Fotografie im Nahen Osten begonnen wurde.

Warum ich für Wider Sense arbeite

Weil ich die Arbeit in einem interdisziplinären Team als Bereicherung für das eigene Denken und Tun begreife. Und weil ich die Zugänglichkeit und Partizipation an Kultur sowie die Förderung gesellschaftlicher Teilhabe auch und gerade im ländlichen Raum als wichtig erachte.

Was man sonst noch über Heide wissen sollte

Ich liebe es, mit meinen beiden Kindern Apfelkuchen zu backen. Außerdem genieße ich es, bei Weißwein und einem guten Film Zeit für mich alleine zu haben oder mit Freund*innen spannende Ausstellungen zu besuchen, die zur Reflexion und zum Dialog anregen.