Yonca Erek

Bei Wider Sense kann ich meine Erfahrungen aus mehreren Sektoren in die Zusammenarbeit mit Akteur*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft einbringen.

Yonca Erek, Analystin bei Wider Sense

Als Analystin begleitet Yonca Erek bei Wider Sense Unternehmen im Rahmen ihrer CSR- Aktivitäten und unterstützt Stiftungen in der Identifikation und Vernetzung von Kooperationsprojekten auf nationaler sowie internationaler Ebene.

Vor ihrem Einstieg bei Wider Sense arbeitete Yonca Erek als freiberufliche Beraterin an der Schnittstelle zu Nachhaltigkeit und Wirtschaft sowie als Projektmitarbeiterin für den öffentlichen Sektor im Veranstaltungsmanagement von internationalen digitalen Konferenzen. Zuvor sammelte sie Erfahrungen im Bereich des Projektmanagement und Beratung in den unterschiedlichsten Sektoren, u.a. als studentische Mitarbeiterin und Praktikantin bei dem WWF, der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, im Exportförderungsbüro der chilenischen Botschaft ProChile und bei der Daimler AG. Ihre interdisziplinäre Erfahrung kommt insbesondere in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Netzwerkpartner*innen von Wider Sense zum Einsatz.

Yonca Erek studierte International Business Studies (B.S.) und absolvierte im Rahmen ihres Bachelors ein Auslandssemester in Argentinien. Im Master studierte sie Lateinamerikastudien mit dem Schwerpunkt auf nachhaltige Entwicklung (M.A.) an der FU Berlin. In Ihrer Abschlussarbeit beschäftigte sie sich mit der nachhaltigen Wirkung des Siegels Fairtrade auf Kaffeeproduzent*innen am Fallbeispiel von zwei Kaffeekooperativen in Peru und Kolumbien. Neben deutsch und englisch, spricht sie auch noch türkisch und spanisch fließend. Zudem engagiert sie sich in dem Verein Yesil Cember für eine barrierefreie und kultursensible Umweltbildung.

Warum ich für Wider Sense arbeite

Ich möchte nicht nur sozialen Wandel vorantreiben, sondern auch mitgestalten - und zwar am besten dort, wo das Wirkungspotenzial groß ist. Hier bei Wider Sense wird das möglich.

Was man sonst noch über Yonca wissen sollte

Ich bin ein großer Fan von Sonnenuntergängen. Die schönsten Sonnenuntergänge in Berlin sind für mich auf dem Tempelhofer Feld – meinem Lieblingsort in Berlin.