Studie „Corporate Citizenship der DAX40-Unternehmen“

Erstmals für alle DAX40: Neue Studie zu Corporate Citizenship von Wider Sense und goetzpartners untersucht das gesellschaftliche Engagement der DAX-Konzerne

Wie strategisch ist das Corporate Citizenship der DAX40-Unternehmen?

Jetzt Studie kostenlos vorbestellen

Alle schauen auf die Kurse der neuen DAX40-Unternehmen. Wir fragen uns: Wie steht es um deren gesellschaftliches Engagement? Wie strategisch sind die 40 DAX-Konzerne in ihrem Corporate Citizenship? Wie nachhaltig bereits ihr Kerngeschäft? Unsere neue Studie nimmt dazu alle 40 Unternehmen in den Blick – als erste in der neuen DAX-Zusammensetzung. Jetzt kostenlos vorbestellen und als Erste*r lesen!

Für die Studie hat Wider Sense zusammen mit der internationalen Unternehmensberatung goetzpartners in den vergangenen Monaten sämtliche DAX-Unternehmen analysiert. Dazu haben wir u. a. umfangreiche, qualitative Interviews mit leitenden Vertreter*innen der DAX-Unternehmen geführt. Wie bereits 2017 in unserer ersten Studie zum Thema mit dabei: ein Überblick, der den Status quo und die Fortschritte in Sachen Corporate Citizenship zusammenfasst.

Wie nie zuvor haben die gesellschaftlichen Diskurse und Veränderungen der letzten Jahre auch den Blick auf das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen radikal verändert. Die gesellschaftliche Erwartungshaltung an verantwortungsbewusstes, unternehmerisches Handeln steigt rasant. Dadurch sind auch die Ansprüche an gutes Corporate Citizenship höher geworden.

Konnten vor diesem Hintergrund SAP, Bayer, Deutsche Post oder Deutsche Telekom in den letzten Jahren ihre starke Performance im Bereich Corporate Citizenship halten oder sogar ausbauen?

Wie schneiden dieses Mal E.ON, Siemens, Fresenius oder RWE ab, die 2017 ihr gesellschaftliches Engagement noch nicht so strategisch wie andere Konzerne ausgerichtet hatten?

Und wie sieht das Corporate Citizenship von Airbus, Zalando, Puma und den anderen sieben neuen DAX-Unternehmen aus?

Eine umfangreiche Analyse des gesellschaftlichen Engagements der DAX40-Konzerne, konzeptionelle Einblicke in die DAX-Strategien zu Corporate Citizenship, viele Good-Practice-Beispiele sowie hilfreiche Ansatzpunkte für die Entwicklung eigener Corporate-Citizenship-Strategien finden Sie in unserer Studie.

Die Studie erscheint im November 2021. Abonnieren Sie bereits jetzt unseren kostenlosen Alert und erhalten Sie die Ergebnisse per E-Mail bereits einen Tag vor der offiziellen Veröffentlichung.

Jetzt Studie vorbestellen

Foto: Rawpixel.com, shutterstock.com
Foto: gerasimov_foto_174, shutterstock.com

    • Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

      Hinweis: Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@widersense.org widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    • *) Pflichtfeld

    Vielen Dank, wir haben Ihre Anmeldung erhalten. Die Studie „Corporate Citizenship der DAX-Unternehmen“ senden wir Ihnen einen Tag vor dem offiziellen Start an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu.

    Das erwartet Sie in der Studie zu Corporate Citizenship der DAX40-Unternehmen

    • Analyse des aktuellen Corporate Citizenship der deutschen DAX-Unternehmen, in dem sich viele generelle Trends und Entwicklungen der deutschen Wirtschaft widerspiegeln. Antwort auf die Fragen: Was ist der Status Quo? Was hat sich verändert? Wie schneiden die Neuen ab?
    • Identifikation nationaler und internationaler Trends sowie Good Practice in strategischem Corporate Citizenship, um zu motivieren und gutes Corporate Citizenship voranzutreiben. Antwort auf die Fragen: Was ist gutes Corporate Citizenship? Welche Unternehmen sind derzeit führend?
    • Ableitung zentraler Handlungsempfehlungen für deutsche Konzerne. Antwort auf die Frage: Welche konkreten Schritte können Entscheidungstragende unternehmen, um ihr Corporate Citizenship strategischer aufzustellen?

    Über die neue Studie

    Zusammen mit unserem Partner, der internationalen Unternehmensberatung goetzpartners, haben wir die Corporate-Citizenship-Praxis der DAX40-Unternehmen analysiert, umfangreiche Interviews mit Entscheidungstragenden in den Unternehmen geführt und unsere Ergebnisse mit weiteren Expert*innen reflektiert. Das Ergebnis: Nicht nur eine aktuelle Einteilung der DAX40-Konzerne in 5 Corporate Citizenship-Typen von „Spontan“ bis „Strategisch integriert“, sondern ein umfangreicher Blick auf den Stand des gesellschaftlichen Engagements deutscher Spitzen-Unternehmen.

    Unsere Motivation: In unserer Arbeit sehen wir täglich, dass sich Unternehmenshandeln verändert. Im Kontext des Metatrends Nachhaltigkeit denkt eine zunehmende Zahl unserer Kund*innen und Partner*innen darüber nach, wie sie Corporate Citizenship gezielt nutzen können, um die soziale und ökologische Nachhaltigkeit ihrer Unternehmen, wie auch der Gesellschaft voranzutreiben. Auf der anderen Seite beobachten wir auch: Derzeit bleiben noch viele Potentiale ungenutzt. Mit dieser Studie wollen wir unsere Beobachtungen detaillierter ergründen, Evidenz liefern und so dazu beitragen, Corporate Citizenship deutscher Unternehmen strategischer, schlagkräftiger, professioneller und ergebnisorientierter zu machen.

    Die Studie erscheint im November 2021 und wird unter anderem an dieser Stelle veröffentlicht. Jetzt Studie kostenlos vorbestellen! Wir schicken Sie Ihnen dann einen Tag vor dem offiziellen Start per E-Mail.

    Eine Zusammenarbeit von