Anna Balzereit

Bei Wider Sense kann ich die Freude an analytischer, interdisziplinärer Arbeit an zukunftsorientierten Projekten für unseren Kund*innen einbringen.

Als Analystin bei Wider Sense unterstützt Anna Balzereit Unternehmen und Stiftungen in der strategischen Weiterentwicklung ihres nachhaltigen und gesellschaftlichen Engagements. Anna profitiert bei dieser Arbeit von ihrem interdisziplinären Studienhintergrund, weshalb sie sich schnell in neue Themen einarbeiten und diese analysieren kann.

Vor ihrer Arbeit bei Wider Sense sammelte Anna Balzereit vorwiegend Erfahrungen in entwicklungspolitischen Kontexten, u.a. bei der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Dort beschäftigte sie sich mit der Beratungsarbeit für Multi-Akteurs-Partnerschaften und für das BMZ zum Thema europäisches Lieferkettengesetz. Beim WWF Deutschland erhielt Anna auch in die internationale Naturschutzarbeit und die interne Organisationsentwicklung Einblicke. Thematisch liegt ihr Fokus dabei im Bereich Naturschutz, durch ihr langjähriges freiwilliges Engagement auch in der Advocacy- und Jugendarbeit bringt sie nun ihr vertieftes Wissen in ihre Arbeit bei Wider Sense mit.

Anna Balzereit lernte im interdisziplinären Bachelorprogramm in den Niederlanden und ihrem Auslandssemester an der UC Berkeley (USA), Themen der nachhaltigen Entwicklung aus unterschiedlichen Fachrichtungen zu betrachten. Dieses Verständnis für verschiedene Herangehensweisen an gesellschaftlich Probleme zeichnet ihre Denkweise bis heute aus. Im entwicklungspolitischen Masterstudiengang vertiefte sie dieses Wissen in der Risiko- und Vulnerabilitätsanalyse. In ihrer Masterarbeit untersuchte Anna die Stakeholder-Wahrnehmung von Naturschutzbestimmungen in Deutschland.

Warum ich für Wider Sense arbeite

Bei Wider Sense inspiriert mich, dass ich hier verschiedene gesellschaftliche Stakeholder dabei begleiten darf, ihren Beitrag zu einer positiven Veränderung der Gesellschaft systematisch und evidenz-basiert zu erarbeiten, umzusetzen und zu überdenken.

Was man sonst noch über Anna wissen sollte

In meiner Freizeit bin ich gerne in der freien Natur unterwegs, oder man findet mich in der Küche beim Testen neuer Rezepte, um einen Ausgleich zur Kopfarbeit zu haben.