#DiversitätMachtWirkung – zweite Handreichung online

Die Initiative #VertrauenMachtWirkung hat ihre zweite Handreichung für Stiftungen veröffentlicht. Der Titel: „DiversitätMachtWirkung – Schritt für Schritt zu mehr Diversität“. Mit Einblicken in verschiedene Stiftungen, Lesetipps und praktischen Hinweisen zeigt die Handreichung erste Wege auf, um Diversität als selbstverständlichen Teil in der deutschen Stiftungslandschaft besser und breiter zu verankern.

Zur Handreichung

Logo der Aktion „DiversitätMachtWirkung – Schritt für Schritt zu mehr Diversität“ der Initiative #VertrauenMachtWirkung

Neuer Forschungsbericht:
The Corporate Social Mind

Deutsche fordern von Unternehmen mehr gesellschaftliche Verantwortung. Gleichzeitig sind mehr als die Hälfte der Verbraucher*innen bereit, für sozialverträgliche Produkte tiefer in die Tasche zu greifen. Das hat eine neue Studie von Wider Sense zum gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen ergeben. Für den Forschungsbericht „The Corporate Social Mind“ befragten das Team um die Autoren Derrick Feldmann und Wider-Sense-Geschäftsführer Michael Alberg-Seberich jeweils mehr als 1.000 Personen in den USA und Deutschland. Untersucht wurde dabei, welchen Erwartungen es an das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen gibt.

Zum Forschungsbericht

Titelbild The Corporate Social Mind, Der Forschungsbericht, September 2020, Die Erwartungen deutscher Verbraucher*innen gegenüber dem gesellschaftlichen Engagement von Unternehmen

The Corporate Social Mind – Bucherscheinung

In The Corporate Social Mind gehen unser Managing Director Michael Alberg-Seberich und Derrick Feldmann der Frage nach, wie Unternehmen sich ganzheitlich für gesellschaftspolitische Themen engagieren können. Entstanden ist das Konzept einer Managementhaltung: Der Corporate Social Mind – ein kultureller und strategischer Ansatz für das soziale Engagement von Unternehmen. Interviews mit Vertreter*innen von u.a. IBM, Levi‘s, Renault oder Sympatex spiegeln, wie Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung für die Umwelt, Menschenrechte oder gegen soziale Ungleichheit übernehmen. Herausgekommen sind acht Merkmale, die Handeln und Haltung des Managements gegenüber dem gesellschaftlichen Engagement des Unternehmens umschreiben.

Mehr zum Buch

Wie verändert sich der gemeinnützige Sektor in Deutschland und Großbritannien durch COVID-19?

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Folgen stellen gemeinnützige Organisationen und Stiftungen auf der ganzen Welt vor neue Herausforderungen. Zusammen mit unseren britischen Kolleg*innen von Firetail geben wir einen Überblick, wie Organisationen in Großbritannien und Deutschland auf diese neuen Herausforderungen reagiert haben und welche Chancen die Krise gleichzeitig birgt.

Zum Überblick

Neuer POLYPROBLEM-Report und Online-Seminar-Reihe der Röchling Stiftung und Wider Sense

Der Report nimmt Versäumnisse und Möglichkeiten über die Verantwortung und für die Plastikflut in Asien unter die Lupe. Online-Seminare laden zum gemeinsamen Lernen „von Experten für Experten“ ein.

Mehr erfahren

Podcast from the Field

Hören Sie sich unsere Erkenntnisse zu Themen wie Digitalisierung, soziale Innovationen oder die Herausforderungen für Philanthropie und Zivilgesellschaft an.

Zu den Podcasts (auf Englisch)

Certified B Corporation

Wandel gestalten

Wider Sense berät Organisationen zu Corporate Social Responsibility (CSR), gesellschaftlichem Engagement und sozialen Investitionen. Durch eine maßgeschneiderte, persönliche und strategische Begleitung unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von innovativen und nachhaltig wirkungsvollen Programmen für sozialen Wandel.

Über uns

  • Spezialisiert

    Umfassende Kenntnis relevanter Sektoren, Zielgruppen & Trends in CSR, Philanthropie und sozialem Investieren.

  • Erfahren

    Berater mit unterschiedlichen Hintergründen und mit über 40 Jahren kumulierter Führungserfahrung.

  • Vernetzt

    Globales Netzwerk von strategischen Partnern, Philanthropen, sozialen Investoren, Stiftungen und NGOs.

  • International

    Partner und Berater in fünf europäischen Ländern und internationale Kunden in über 30 Ländern.

  • Wirkungsvoll

    Erfolgreiche Umsetzung von über 80 Projekten und Mitteln in Höhe von über EUR 100 Mio.

Michael Alberg-Seberich, Wider Sense GmbH

Michael Alberg-Seberich

Bei Wider Sense helfen wir unseren Kunden mit strategischer Recherche und Beratung. Wir bringen sie mit Organisationen zusammen, die überzeugende Lösungen für komplexe Probleme bieten. Zudem leiten wir ihre gesamten Fördervorhaben und operativen Projekte.

Mehr über Michael

Stephan Dorgerloh

Bei Wider Sense sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen und Konzepten, damit unsere Kunden ihre Ressourcen sinnvoll und zum Wohl der Gesellschaft einsetzen können.

Mehr über Stephan

Ulrike Sommer, Wider Sense Trafo gGmbH

Ulrike Sommer

Bei Wider Sense TraFo kann ich meine Kenntnis unterschiedlicher Sektoren bei der Entwicklung, Umsetzung und Verstetigung von (Bildungs-)Projekten einbringen.

Mehr über Ulrike

Karenina Schröder, Wider Sense GmbH

Karenina Schröder

Bei Wider Sense verstehen wir uns als Katalysatoren für noch größere Wirksamkeit von Engagement für gesellschaftlichen Wandel.

Mehr über Karenina

Wider Sense-Newsletter

Wir versenden vierteljährlich einen Newsletter, der – unter anderem – Trends in unseren Arbeitsgebieten gesellschaftliches Engagement und CSR, Einblicke in unsere Arbeit, Leseempfehlungen und Neuigkeiten aus unserem Netzwerk enthält.

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an