Das neue Corporate Social Mind – Buch jetzt auf Deutsch erschienen

Wie entwickelt ein Unternehmen ein soziales Bewusstsein? In ihrem Buch „Das neue Corporate Social Mind: Warum Haltung alles ist – und wie Unternehmen sozialen Wandel bewirken“, beschäftigen sich die Autoren Derrick Feldmann und Michael Alberg-Seberich ausgiebig mit diesem Thema. Mit der neuen deutschen Version erscheint auch der zweite Teil des gleichnamigen Forschungsberichts. Wichtigstes Ergebnis der Studie: Verbraucher*innen erwarten von Unternehmen wie nie zuvor, sich gesellschaftlich zu engagieren und Haltung zu zeigen.

Mehr erfahren

The Corporate Social Mind Report 2022 untersucht zum zweiten Mal die Erwartungen von Konsument*innen an das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen

Ukraine-Krieg: Der Nothilfefonds für Unternehmen

Mit dem speziell eingerichteten „Nothilfefonds Ukraine“ helfen Unternehmen und ihre Mitarbeitenden den Menschen vor Ort sowie Geflüchteten effizient und ohne Umwege. Der Nothilfefonds unterstützt ausgewählte große Hilfswerke und ebenso kleinere Non-Profit-Organisationen, die von den großen Spendenaufrufen oft nicht bedacht werden. Die Spende Ihres Unternehmens kommt gleich mehreren Projekten zugute. Der „Nothilfefonds Ukraine“ ist ein gemeinsames Projekt von Haus des Stiftens, Particulate und Wider Sense.

Jetzt spenden

Titelbild des Nothilfefonds Ukraine. Foto: Clary Banks Manii, unsplash.com

3. POLYPROBLEM
Themenreport veröffentlicht

Der dritte  POLYPROBLEM-Report der Röchling Stiftung und Wider Sense ist online: „Strafsache Strohhalm. Was Verbote von Einweg-Kunststoffprodukten wirklich bringen “ Verbote gehören schon immer zum Werkzeugkasten der Politik. Ihre schnelle Umsetzbarkeit macht sie auch im Kampf gegen die Plastikflut besonders attraktiv. Doch ob und unter welchen Umständen sogenannte Plastikverbote tatsächlich die erzielte Wirkung zur Reduzierung von Plastikmüll erzielen können, analysiert der neue POLYPROBLEM-Themenreport Strafsache Strohhalm.

Jetzt lesen

Teaserbild für den 3. POLYPROBLEM-Themenreport: "Strafsache Strohhalm. Sind Plastikverbote reine Symbolpolitik oder ein wirklich probates Mittel im Kampf gegen den Plastikmüll“?

E-Paper „Digitale Strategie: Die Weiterentwicklung einer gemeinnützigen Organisation“

In dem E-Paper „Digitale Strategie: Die Weiterentwicklung einer gemeinnützigen Organisation“ schildert die Braunschweigische Stiftung gemeinsam mit Wider Sense den eigenen Prozess einer digitalen Strategie. Das Kooperationsprojekt bietet damit einen praxisnahen und transparenten Einblick.

Mehr erfahren

E-Paper zur digitalen Strategie

#DiversitätMachtWirkung – zweite Handreichung online

Die Initiative #VertrauenMachtWirkung hat ihre zweite Handreichung für Stiftungen veröffentlicht. Der Titel: „DiversitätMachtWirkung – Schritt für Schritt zu mehr Diversität“. Mit Einblicken in verschiedene Stiftungen, Lesetipps und praktischen Hinweisen zeigt die Handreichung erste Wege auf, um Diversität als selbstverständlichen Teil in der deutschen Stiftungslandschaft besser und breiter zu verankern.

Mehr erfahren

Logo der Aktion „DiversitätMachtWirkung – Schritt für Schritt zu mehr Diversität“ der Initiative #VertrauenMachtWirkung

The Corporate Social Mind – Bucherscheinung

In The Corporate Social Mind gehen unser Managing Director Michael Alberg-Seberich und Derrick Feldmann der Frage nach, wie Unternehmen sich ganzheitlich für gesellschaftspolitische Themen engagieren können. Entstanden ist das Konzept einer Managementhaltung: Der Corporate Social Mind – ein kultureller und strategischer Ansatz für das soziale Engagement von Unternehmen. Interviews mit Vertreter*innen von u. a. IBM, Levi‘s, Renault oder Sympatex spiegeln, wie Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung für die Umwelt, Menschenrechte oder gegen soziale Ungleichheit übernehmen. Herausgekommen sind acht Merkmale, die Handeln und Haltung des Managements gegenüber dem gesellschaftlichen Engagement des Unternehmens umschreiben.

Mehr erfahren

Certified B Corporation

Das Gute neu:denken

Wider Sense berät Organisationen zu Corporate Social Responsibility (CSR), gesellschaftlichem Engagement und sozialen Investitionen. Durch eine maßgeschneiderte, persönliche und strategische Begleitung unterstützen wir unsere Kunden bei der Entwicklung und Umsetzung von innovativen und nachhaltig wirkungsvollen Programmen für sozialen Wandel.

Über uns

  • Spezialisiert

    Umfassende Kenntnis relevanter Sektoren, Zielgruppen & Trends in CSR, Philanthropie und sozialem Investieren.

  • Erfahren

    Berater mit unterschiedlichen Hintergründen und mit über 40 Jahren kumulierter Führungserfahrung.

  • Vernetzt

    Globales Netzwerk von strategischen Partnern, Philanthropen, sozialen Investoren, Stiftungen und NGOs.

  • International

    Partner und Berater in fünf europäischen Ländern und internationale Kunden in über 30 Ländern.

  • Wirkungsvoll

    Erfolgreiche Umsetzung von über 80 Projekten und Mitteln in Höhe von über EUR 100 Mio.

Michael Alberg-Seberich, Wider Sense GmbH

Michael Alberg-Seberich

Bei Wider Sense helfen wir unseren Kunden mit strategischer Recherche und Beratung. Wir bringen sie mit Organisationen zusammen, die überzeugende Lösungen für komplexe Probleme bieten. Zudem leiten wir ihre gesamten Fördervorhaben und operativen Projekte.

Mehr über Michael

Stephan Dorgerloh

Bei Wider Sense sind wir immer auf der Suche nach neuen Ideen und Konzepten, damit unsere Kunden ihre Ressourcen sinnvoll und zum Wohl der Gesellschaft einsetzen können.

Mehr über Stephan

Ulrike Sommer, Wider Sense Trafo gGmbH

Ulrike Sommer

Bei Wider Sense TraFo kann ich meine Kenntnis unterschiedlicher Sektoren bei der Entwicklung, Umsetzung und Verstetigung von (Bildungs-)Projekten einbringen.

Mehr über Ulrike

Karenina Schröder, Wider Sense GmbH

Karenina Schröder

Bei Wider Sense verstehen wir uns als Katalysatoren für noch größere Wirksamkeit von Engagement für gesellschaftlichen Wandel.

Mehr über Karenina

Wider Sense-Newsletter

Wir versenden vierteljährlich einen Newsletter, der – unter anderem – Trends in unseren Arbeitsgebieten gesellschaftliches Engagement und CSR, Einblicke in unsere Arbeit, Leseempfehlungen und Neuigkeiten aus unserem Netzwerk enthält.

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an